Beta

Verbessere mit uns diese Website und klicke hier

Was ist eine Mediathek?

Wie eine Medien-Theke bietet Dir eine Mediathek eine reiche Auswahl von Videos zu den unterschiedlichsten Themen, von Talkshow bis hin zu Krimis. Diese "Videos-on-Demand" ("Videos auf Abruf") werden in dieser Mediathek von öffentlich-rechtlichen Medienanstalten produziert und online zur Verfügung gestellt. Auf unserer Plattform findest Du diese Sendungen gebündelt und kannst sie Dir direkt ansehen.

 

Videos aus dem Kanal „Frühstücks-TV“

MorgenmagazinMehr anzeigen

MittagsmagazinMehr anzeigen

ZDF-MorgenmagazinMehr anzeigen

heuteMehr anzeigen

ZDF-MittagsmagazinMehr anzeigen

MDR um 2Mehr anzeigen

FlohmarktMehr anzeigen

Kochen mit Martina und MoritzMehr anzeigen

MarktMehr anzeigen

ZDFsportMehr anzeigen

Abtauchen mit den "Wasserflöhen"

Bei den "Wasserflöhen" aus Darmstadt lernen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam zu tauchen. Mit den „Sternen des Sports“ ehren der DOSB sowie die Volksbanken und Raiffeisenbanken das große gesellschaftliche Engagement von Sportvereinen. Die „Sterne des Sports“ würdigen kreative und innovative Initiativen und Leistungen, beispielsweise für Gesundheit, Jugendarbeit, Integration, Gleichstellung oder Umweltschutz. Aus den Siegern auf Landesebene werden die Bundessieger von einer Jury gewählt. Der seit 2004 vergebene Preis wird traditionell Ende Januar in Berlin durch hochrangige Bundespolitiker verliehen, in diesem Jahr erneut durch Bundespräsident Joachim Gauck. Der Publikumspreis wird unter drei weiteren Kandidaten ermittelt, die es nicht ganz geschafft haben, zu den TOP3 zu gehören. Jeder darf hierzu seine Stimme abgeben. Die Projekte werden im ZDF-Mittagsmagazin vorgestellt.

Der Mainzer SV und sein Erfolgsmodell

Dem Mainzer Schwimm-Verein drohte das Aus, weil die Stadt das Schwimmbad schließen wollte. Doch seit zehn Jahren betreibt der Verein das Schwimmbad selbst - mit Erfolg! Dafür könnte es jetzt einen "Stern des Sports" geben. Mit den „Sternen des Sports“ ehren der DOSB sowie die Volksbanken und Raiffeisenbanken das große gesellschaftliche Engagement von Sportvereinen. Die „Sterne des Sports“ würdigen kreative und innovative Initiativen und Leistungen, beispielsweise für Gesundheit, Jugendarbeit, Integration, Gleichstellung oder Umweltschutz. Aus den Siegern auf Landesebene werden die Bundessieger von einer Jury gewählt. Der seit 2004 vergebene Preis wird traditionell Ende Januar in Berlin durch hochrangige Bundespolitiker verliehen, in diesem Jahr erneut durch Bundespräsident Joachim Gauck. Der Publikumspreis wird unter drei weiteren Kandidaten ermittelt, die es nicht ganz geschafft haben, zu den TOP3 zu gehören. Jeder darf hierzu seine Stimme abgeben. Die Projekte werden im ZDF-Mittagsmagazin vorgestellt.

Eintracht Hildesheim greift nach "Sterne des Sports"

Nicht um Spektakel, sondern um vorbildliche Breitensport-Arbeit geht es im Wettbewerb "Sterne des Sports". Zu den Kandidaten für eine der begehrten Auszeichnungen zählt Eintracht Hildesheim. Mit den „Sternen des Sports“ ehren der DOSB sowie die Volksbanken und Raiffeisenbanken das große gesellschaftliche Engagement von Sportvereinen. Die „Sterne des Sports“ würdigen kreative und innovative Initiativen und Leistungen, beispielsweise für Gesundheit, Jugendarbeit, Integration, Gleichstellung oder Umweltschutz. Aus den Siegern auf Landesebene werden die Bundessieger von einer Jury gewählt. Der seit 2004 vergebene Preis wird traditionell Ende Januar in Berlin durch hochrangige Bundespolitiker verliehen, in diesem Jahr erneut durch Bundespräsident Joachim Gauck. Der Publikumspreis wird unter drei weiteren Kandidaten ermittelt, die es nicht ganz geschafft haben, zu den TOP3 zu gehören. Jeder darf hierzu seine Stimme abgeben. Die Projekte werden im ZDF-Mittagsmagazin vorgestellt.

Sterne des Sports - „Kinder für Bewegung begeistern“

Zu den Kandidaten für die Breitensport-Auszeichnung "Sterne des Sports" zählt Eintracht Hildesheim. Geschäftsführer Clemens Löcke erklärt im Interview die Arbeit des Vereins. Mit den „Sternen des Sports“ ehren der DOSB sowie die Volksbanken und Raiffeisenbanken das große gesellschaftliche Engagement von Sportvereinen. Die „Sterne des Sports“ würdigen kreative und innovative Initiativen und Leistungen, beispielsweise für Gesundheit, Jugendarbeit, Integration, Gleichstellung oder Umweltschutz. Aus den Siegern auf Landesebene werden die Bundessieger von einer Jury gewählt. Der seit 2004 vergebene Preis wird traditionell Ende Januar in Berlin durch hochrangige Bundespolitiker verliehen, in diesem Jahr erneut durch Bundespräsident Joachim Gauck. Der Publikumspreis wird unter drei weiteren Kandidaten ermittelt, die es nicht ganz geschafft haben, zu den TOP3 zu gehören. Jeder darf hierzu seine Stimme abgeben. Die Projekte werden im ZDF-Mittagsmagazin vorgestellt.